Stifte
Kulinarisches Fingerfood mit Suppe in Lounge der Gastfreundschafft

NEUES. RUND UM GASTFREUNDSCHAFFT.

UNSER MOTTO IM 1. QUARTAL 2020 "SELBSTORGANISATION. WIRKSAM SEIN IN GETEILTER VERANTWORTUNG."

Das Jahr 2020 starten wir mit unserem Motto “SELBSTORGANISATION. WIRKSAM SEIN IN GETEILTER VERANTWORTUNG.“ Bedeutet Selbstorganisation das “Ende der Hierarchie“? Sicherlich nicht! Vielmehr geht es um ein Mehr an geteilter Verantwortung – als Ergänzung zu hierarchischer Fremdsteuerung - mit dem Ziel, wirksamer mit Dynamik und Komplexität umzugehen. Nicht nur aus diesem Grund erfahren kollektive Formen der Selbstorganisation gerade große Aufmerksamkeit in Unternehmen. 

Die Einführung kollektiver Formen der Selbstorganisation stellt Organisationen vor wichtige Fragen: Wo macht Selbstorganisation Sinn – und wo vielleicht nicht? Welchen Rahmen brauchen selbstorganisierte Teams, damit sie wirksam sein können? Und welche Formen von Führung und Steuerung gibt es, wenn Führungsaufgaben nicht mehr (ausschließlich) von Führungskräften übernommen werden? 

Neben ausgewählter Literatur und Denkanstößen in unseren Räumlichkeiten, laden wir im Februar und März wieder zu unseren Veranstaltungsformaten rund um das Mottothema ein: Ein ABEND ZUM NEUDENKEN, ein IMPULS-FRÜHSTÜCK und dieses Mal eine PERSONALER-RUNDE im Open-Stage-Format, in dem die TeilnehmerInnen den Raum mit Inhalt füllen! 

Mit Impulsvorträgen zum Thema kollektive Selbstorganisation öffnen wir den Raum für interaktiven (Erfahrungs-)Austausch darüber, was es braucht, um wirksam zu sein in geteilter Verantwortung. Wir laden Sie herzlich ein, sich anzumelden und mitzumachen!

 

KULINARISCHE ABEND-FORMATE RUND UMS JAHR

Fragen Sie jetzt Ihre Tagung bei GASTFREUNDSCHAFFT an und planen Sie dazu einen kulinarischen Abschluss für die Teilnehmer in unseren Räumlichkeiten. Wir gestalten zu jeder Jahreszeit auf Wunsch gemütliche Abende für unsere Gäste entweder als kleiner Ausklang oder Empfang mit Sekt und leckeren Köstlichkeiten. Vielleicht haben Sie auch Lust auf einen ganzen Abend mit Buffets oder Fingerfood Variationen abgestimmt auf kulinarische Genüsse passend zur Saison.

Gerne suchen wir mit Ihnen das Passende für Ihren Anlass. Wir freuen uns auf Sie!

NEUES MOTTOTHEMA Q1 '20

 

Ein Mehr an geteilter Verantwortung führt zu einem erfolgreicheren Umgang mit Komplexität & Dynamik - der für Organisationen wichtig sein kann. Ein Grund, warum kollektive Selbstorganisation gerade große Aufmerksamkeit erfährt. Was das für Organisationen alles bedeuten kann, wollen wir unter dem Motto "Selbstorganisation. Wirksam sein in geteilter Verantwortung." beleuchten! Infos hier.

MOTTO-VERANSTALTUNGEN

 

Wir laden Sie zu unseren interaktiven Veranstaltungen ein mit dem Motto “Selbstorganisation. Wirksam sein in geteilter Verantwortung.“:

  • ABEND ZUM NEUDENKEN

    12.02.2020, 18:00-20:00 Uhr
  • IMPULS-FRÜHSTÜCK

    19.02.2020, 8:00-10:00 Uhr
  • PERSONALER-RUNDE
    mit Kathrin Petersen,
    18.03.2020, 18:00-20:00 Uhr

ABEND-FORMATE

 

Planen Sie Ihre Tagung bei GASTFREUNDSCHAFFT? Dann fragen Sie gerne auch nach unseren kulinarischen Abend-Formaten für einen gemütlichen Abschluss bei uns. Rund ums Jahr bereiten wir für unsere Gäste auf Wunsch einen lockeren Ausklang mit Sekt & kleinen Leckereien oder Abendessen mit Fingerfood- oder Buffetvariationen vor. Anfrage hier.

NEUE SEMINARANGEBOTE 2020: SINN-STIFTENDE FÜHRUNG & WERKSTATT NEUE ARBEIT

GASTFREUNDSCHAFFT als Erfahrungsraum für Neues Arbeiten weitet den Blick und schafft mit seiner Atmosphäre die Basis für andere Perspektiven, freies Denken und Freude an Kreativität.

Unsere Auseinandersetzung mit den Themen Neuer Arbeit bei GASTFREUNDSCHAFFT haben wir zum Anlass genommen, neue Seminarangebote zu entwickeln für Führungskräfte und Mitarbeitende, Personal- und Organisationsentwickler-, Berater- und CoachInnen.

Im Februar und Mai 2020 finden zwei Termine unseres 2-tägigen Kompaktseminars zu SINN-STIFTENDER FÜHRUNG NACH FREDERIC LALOUX statt. Hier wird sich Anja Stamm praktisch mit den Ansätzen sinn-stiftender Führung und Organisationsentwicklung auseinandersetzen, die mit einem grundlegend neuen Denken verbunden sind.

Im März 2020 startet erstmals unser neues Format: WERKSTATT NEUE ARBEIT, in dem ganz praxisnah an Fragestellungen der Teilnehmenden zu Themen NEUER ARBEIT gearbeitet wird. Nach einem 2-tägigen Basisseminar gibt es die Möglichkeit an zwei weiteren Praxistagen gemeinsam zu lernen und ko-kreativ zu arbeiten. Moderiert wird die WERKSTATT NEUE ARBEIT von Martin Thiele und Anja Stamm.

Sie sind neugierig geworden? Hier erfahren Sie aktuelle Seminartermine & mehr.

SINN-STIFTENDE FÜHRUNG
 

In einem 2-tägigen Kompaktseminar widmen wir uns – unter dem Titel SINN-STIFTENDE FÜHRUNG NACH FREDERIC LALOUX – der Frage, wie Führung und Organisations-entwicklung neu gedacht werden können. Inspiriert von den Denkmodellen von F. Laloux (Reinventing Organizations) bieten wir einen vertieften Einblick und eine ganz praktische Auseinandersetzung mit Ansätzen sinn-stiftender Führung. Hier mehr.

WERKSTATT NEUE ARBEIT
 

Die WERKSTATT NEUE ARBEIT lädt Teilnehmende ein, Fragestellungen einzubringen, die sie im Kontext NEUE ARBEIT in ihren Organisationen vor Herausforderungen stellen. In einem ko-kreativen Prozess werden Lösungen entwickelt, die zur Kultur passen – prozessual, pragmatisch und kompetent begleitet. Vertiefende Informationen erhalten Sie hier.

BESICHTIGUNGS­TERMINE BEI GASTFREUND­SCHAFFT

Sie waren noch nicht bei uns und haben Interesse unsere Räum­lichkeiten kennen­zulernen? Wir freuen uns darauf, Ihnen unsere wunderschöne Tagungs­lokation zu zeigen und über mögliche Raum­konzepte für Ihre Veranstaltungen zu sprechen. Besichtigungen sind jederzeit mit Termin­absprache möglich. Wir freuen uns auf Sie. Kontaktieren Sie uns!

PRÄGNANT INFORMIERT. AKTUELLES ÜBER GASTFREUNDSCHAFFT.

Hannover, den 17. Januar 2020

UNSER MOTTO FÜR Q1 '20 – SELBSTORGANISATION. WIRKSAM SEIN IN GETEILTER VERANTWORTUNG.

Das Jahr 2020 startet GASTFREUNDSCHAFFT mit einem neuen Motto zum Thema SELBSTORGANISATION. WIRKSAM SEIN IN GETEILTER VERANTWORTUNG.

Ein Mehr an Selbstorganisation führt zu einem erfolgreicheren Umgang mit Komplexität und Dynamik – der für Organisationen überlebensnotwenig sein kann. Nicht nur aus diesem Grund erfahren kollektive Formen der Selbstorganisation gerade große Aufmerksamkeit in Unternehmen. 

Dabei geht es weder darum, das "Ende der Hierarchie" auszurufen, noch darum, dass sich jeder zukünftig selbst organisiert. Vielmehr zielt kollektive Selbstorganisation darauf ab, Verantwortung von einigen Wenigen auf Viele zu übertragen und Führung dabei als Teil des Gruppenprozesses zu verstehen – um dadurch am Ende wirksamer entscheiden und arbeiten zu können.

Die Fragen, mit denen sich Organisationen bei der Einführung kollektiver Formen der Selbstorganisation auseinandersetzen sind dabei genauso bunt wie vielfältig: Wo macht Selbstorganisation Sinn – und wo vielleicht nicht? Welchen Rahmen brauchen selbstorganisierte Teams, damit sie wirksam sein können? Und welche Formen von Führung und Steuerung gibt es, wenn Führungsaufgaben nicht mehr ausschließlich von Führungskräften übernommen werden? 

GASTFREUNDSCHAFFT lädt im Februar und März wieder zu den bekannten Veranstaltungsformaten ein, um sich zu dem Thema auszutauschen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können über die Webseite www.gastfreundschafft.de gebucht werden.

Hannover, den 17. Januar 2020

NEUE SEMINARANGEBOTE 2020: SINN-STIFTENDE FÜHRUNG & WERKSTATT NEUE ARBEIT.

GASTFREUNDSCHAFFT als Erfahrungsraum für Neues Arbeiten weitet den Blick und schafft mit seiner Atmosphäre die Basis für andere Perspektiven, freies Denken und Freude an Kreativität.

Unsere Auseinandersetzung mit den Themen Neuer Arbeit bei GASTFREUNDSCHAFFT haben wir zum Anlass genommen, neue Seminarangebote zu entwickeln für Führungskräfte und Mitarbeitende, Personal- und Organisationsentwickler-, Berater- und CoachInnen.

SINN-STIFTENDE FÜHRUNG NACH FREDERIC LALOUX – 2-tägiges Kompaktseminar zur Frage, wie Führung und Organisationsentwicklung neu gedacht werden können. Inspiriert von den Denkmodellen von F. Laloux (Reinventing Organizations) wird ein vertiefender Einblick und eine ganz praktische Auseinandersetzung mit Ansätzen sinn-stiftender Führung gegeben.

Die WERKSTATT NEUE ARBEIT lädt Teilnehmende ein, Fragestellungen einzubringen, die sie im Kontext NEUE ARBEIT in ihren Organisationen vor Herausforderungen stellen. In einem ko-kreativen Prozess werden Lösungen entwickelt, die zur Kultur passen – prozessual, pragmatisch und kompetent begleitet.

Hannover, den 27. September 2019

UNSER MOTTO FÜR Q4 '19 – TRANSFORMATION GESTALTEN. DURCH KULTUR.

Das Jahr 2019 beschließt GASTFREUNDSCHAFFT mit einem neuen Motto zum Thema TRANSFORMATION GESTALTEN. DURCH KULTUR.

Viele Organisationen haben die Zeichen der Zeit erkannt: Globale Herausforderungen und Megatrends, wie die Digitalisierung, erfordern einen grundlegenden Wandel – eine Transformation – mit einem neuen Denken und Handeln.

Kultur wird als ein wichtiger Schlüssel für gelingende Transformation gesehen. Und gleichzeitig ist ebenso ein Wandel der Kultur notwendig, um bspw. neue Verhaltensweisen zu entwickeln. Auch stellt sich die spannende Frage, welche neuen Denkhaltungen und Fähigkeiten es braucht, um den Wandel aus der Organisation heraus voranzutreiben.

GASTFREUNDSCHAFFT lädt erneut zu den mittlerweile bekannten Veranstaltungsformaten ein, um sich zu dem Thema auszutauschen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können über die Webseite www.gastfreundschafft.de gebucht werden.

Hannover, den 27. September 2019

NEUE SEMINARANGEBOTE 2020: SINN-STIFTENDE FÜHRUNG & WERKSTATT NEUE ARBEIT

GASTFREUNDSCHAFFT als Erfahrungsraum für Neues Arbeiten weitet den Blick und schafft mit seiner Atmosphäre die Basis für andere Perspektiven, freies Denken und Freude an Kreativität.

Unsere Auseinandersetzung mit den Themen Neuer Arbeit bei GASTFREUNDSCHAFFT haben wir zum Anlass genommen, neue Seminarangebote zu entwickeln für Führungskräfte und Mitarbeitende, Personal- und Organisationsentwickler-, Berater- und CoachInnen.

SINN-STIFTENDE FÜHRUNG NACH FREDERIC LALOUX – 2-tägiges Kompaktseminar zur Frage, wie Führung und Organisationsentwicklung neu gedacht werden können. Inspiriert von den Denkmodellen von F. Laloux (Reinventing Organizations) wird ein vertiefender Einblick und eine ganz praktische Auseinandersetzung mit Ansätzen sinn-stiftender Führung gegeben.

Die WERKSTATT NEUE ARBEIT lädt Teilnehmende ein, Fragestellungen einzubringen, die sie im Kontext NEUE ARBEIT in ihren Organisationen vor Herausforderungen stellen. In einem ko-kreativen Prozess werden Lösungen entwickelt, die zur Kultur passen – prozessual, pragmatisch und kompetent begleitet.

Hannover, den 28. Juni 2019

BLOCKCHAIN IST DAS MOTTO FÜR Q3 2019

Ende März haben wir bereits auf unser neues Seminarangebot zu Blockchain aufmerksam gemacht, welches wir in Kooperation mit UNCHAIN CONVENTION durchführen. Darauf aufbauend stellt GASTFREUNDSCHAFFT auch das Motto im kommenden Quartal unter dieses Thema.

Mit Blockchain verhält es sich derzeit wie mit der frühen Phase der Elektrizität: grob, gefährlich, sehr volatil und schwierig nutzbar. Im Laufe der Zeit allerdings fühlte es sich immer sicherer, einfacher und normaler an. Wie Elektrizität wird Blockchain helfen, neue, inspirierende und derzeit unvorstellbare Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dies wird signifikante Änderungen unseres gesellschaftlichen Lebens und organisationalen Wirkens nach sich ziehen.

GASTFREUNDSCHAFFT lädt erneut zu den mittlerweile bekannten Veranstaltungsformaten ein, um sich zu dem Thema auszutauschen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können über die Webseite www.gastfreundschafft.de gebucht werden.

Hannover, den 29. März 2019

NEUES MOTTO UND NEUE SEMINARREIHE BEI GASTFREUNDSCHAFFT

Das neues Motto für Q2 2019 “Raumkonzepte. Für Neue Arbeit.“ gestaltet GASTFREUNDSCHAFFT dieses Mal in Kooperation mit seydlitz.works. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz für Raumkonzepte ins Zentrum gestellt, der die Erhöhung der individuellen Arbeitszufriedenheit und gleichzeitig den Erhalt bzw. die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen zum Ziel hat.

Neben Inspirationen vor Ort werden erneut Impulsvorträge und Austausch in kleinen Runden mit ca. 20 Teilnehmern angeboten. Dazu gehören das Impuls-Frühstück, die Personaler-Runde, wieder in Kooperation mit der Mediengruppe Madsack und Kathrin Petersen sowie zwei Abende zum Neudenken. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können über die Webseite www.gastfreundschafft.de gebucht werden.

Ebenfalls in einer Kooperation – mit UNCHAIN Convention, der wichtigsten deutschen Konferenzplattform zum praxisrelevanten Wissensaustausch und Netzwerkaufbau bzgl. Blockchain – haben wir ein neues Seminarangebot zu Blockchain konzipiert. In einem eintägigen Einführungsseminar geht es um die Frage, was hinter der Entwicklung dieses Megatrends steckt und welche Bedeutung die dahinter liegenden völlig neuen ökonomischen Wertvorstellungen und Organisationsprinzipien für die gesellschaftliche und organisationale Entwicklung hat. Detaillierte Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Hannover, den 30. November 2018

INNOVATION BEI GASTFREUNDSCHAFFT

Veranstaltungsreihe zu Formen Neuer Arbeit wird in 2019 fortgesetzt mit dem Thema “Innovation. Aus dem Vollen schöpfen.“.
Im 4. Quartal 2018 hat GASTFREUNDSCHAFFT eingeladen zu diversen Veranstaltungen unter dem Motto “Das Menschenbild hinter Neuer Arbeit“. Über 80 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt und haben sich dazu ausgetauscht.

Aufgrund des vielfältigen Interesses hat sich GASTFREUNDSCHAFFT entschieden, das Format 2019 fortzusetzen und sich quartalsweise mit immer neuen Aspekten zum Thema Neuer Arbeit zu beschäftigen. GASTFREUNDSCHAFFT versteht sich dabei als Erfahrungsraum, in dem Neue Arbeit erfahrbar werden kann.

Im ersten Quartal 2019 wird es um das Thema “Innovation. Aus dem Vollen schöpfen.“ gehen. Für viele sind Innovationen eher ein knappes Gut und gleichzeitig wichtig zur Absicherung der Zukunftsfähigkeit. Manche Organisationen sprudeln nur so vor Innovation. So, als hätten sie Zugang zu einer unsichtbaren Quelle, aus der sie schöpfen.

GASTFREUNDSCHAFFT hat sich dazu auf die Spurensuche zu diesen Quellen gemacht und lädt erneut zu zahlreichen Veranstaltungen ein, die sich mit dem Thema “Innovation“ beschäftigen. Was verstehen wir eigentlich unter Innovation? Welche Beispiele gibt es, wo Innovation gelingt und wo nicht? Und was hilft uns, die vorhandenen Ressourcen zu nutzen?

Dazu gibt es Impulsvorträge und Austausch. In kleinen Runden mit ca. 20 Teilnehmern. Dazu gehören die Personaler-Runde, wieder in Kooperation mit der Mediengruppe Madsack und Kathrin Petersen, zudem das Impuls-Frühstück und zwei Abende zum Neudenken. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und können über die Webseite www.gastfreundschafft.de gebucht werden.

Hannover, den 20. November 2018

Neue Seminarreihen zu Neuer Arbeit

GASTFREUNDSCHAFFT und In Stability bündeln ihren Kompetenzen zu einem neuen Kooperationsangebot

GASTFREUNDSCHAFFT ist ein Erfahrungsraum mit einer besonderen Kompetenz im Bereich Neuer Arbeit. In Stability ist eine beziehungsorientierte Entwicklungsberatung und Akademie mit Angeboten zur Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung. Beide Organisationen haben nun ihre Kompetenzen gebündelt und bieten ab 2019 Seminarreihen zu Neuer Arbeit an. Details finden Sie auf der Webseite von GASTFREUNDSCHAFFT.

Den Auftakt macht ein Angebot zu New Ways of Working. In fünf einzeln buchbaren Modulen geht es um eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Grundlagen Neuer Arbeit, den damit verbundenen Paradigmen und Managementprinzipien und was das für Führung, Team- und Organisationsentwicklung bedeuten kann.

Ab Juni folgt dann ein spezielles Angebot zu Sinn-stiftender Führung auf Basis eines Ansatzes von Frederic Laloux. Diese Seminarreihe besteht aus drei Modulen, die ebenfalls einzeln buchbar sind.

Die Seminare werden von erfahrenen Trainern aus beiden Organisationen durchgeführt: Dr. Michael Korpiun und Anja Stamm. Beide Trainer haben aus ganz unterschiedlichen Perspektiven zahlreiche Erfahrungen mit Neuer Arbeit, die sie in die Seminare einbringen können.

Zu allen Themen gibt es fundiertes Hintergrundwissen und zahlreiche konkrete Beispiele aus der eigenen Praxis. Und analog der Arbeitsprinzipien Neuer Arbeit sind die Module ko-kreativ aufgesetzt und ermöglichen es den Teilnehmern, sich mit ihren Fragestellungen einzubringen und an spezifischen Lösungen für die eigene Situation zu arbeiten: agil, anwendungsbezogen und unmittelbar Sinn-stiftend.

Pressekontakt:

Maike Thiele
GFS GastFreundSchafft GmbH
Osterstr. 42, 30159 Hannover

Tel.: +49 511 87 45 86 80
Fax: +49 511 87 45 86 89
maike.thiele@gastfreundschafft.de
www.gastfreundschafft.de